BVLH zur BTW 2017

Druckversion der Seite: Position der CDU/CSU

Die Parteien der Land- und Forstwirtschaft

CDU und CSU betrachten sich als die Parteien der Land- und Forstwirtschaft. Ihr Leitbild ist eine „vielfältige, wettbewerbsfähige, bodengebundene und flächendeckende Landwirtschaft in bäuerlicher Hand.“ Primäre Aufgabe der Landwirtschaft sei die Versorgung mit Lebensmitteln. Durch „Verbraucherbildung vom Kindesalter an“ soll die Wertschätzung „für diese hochwertigen heimischen Produkte“ gefördert werden. Die Union fordert „faire Marktpreise“, die den Erzeugern ein „auskömmliches Einkommen ermöglichen“. Die „Marktstellung der Landwirte“ soll verbessert und das „einseitige Preisrisiko zulasten der Erzeuger und Hersteller“ beendet werden (BY). Daher will die Union „eine faire Lieferkette mit Marktverantwortung von Verarbeitungsebene und Handel“ fördern. Darüber hinaus macht sich ausdrücklich die CSU dafür stark, dass „hochwertige Nahrungsmittel möglichst in der Region erzeugt werden“ (BY).

Beim Thema Reduzierung der Lebensmittelverschwendung setzt die Union auf „Freiwilligkeit bei Erzeuger, Handel und Verbraucher“ (BY).

Mithilfe einer „Nutztierhaltungsstrategie, die das Tierwohl stärker berücksichtigt“, will die Union „gesellschaftliche Akzeptanz herstellen und die Investitions- und Planungssicherheit für Betriebe erhöhen“. Die Weiterentwicklung im Tierwohl müsse jedoch „praxistauglich“ sein und dürfe „kleine und mittlere Betriebe nicht überfordern“ (BY). Die Einführung eines staatlichen Tierwohllabels könne dazu beitragen, „das Tierwohl zu erhöhen und die Marktchancen der betreffenden Betriebe zu verbessern“. Darüber hinaus sei Europa gefordert, „einheitliche Standards für Tierschutz und Tierwohl zu schaffen“ (BY).

Die Union wolle niemandem vorschreiben, was er essen dürfe. Jeder solle in Deutschland darauf vertrauen können, dass die von ihm gekauften Produkte und Lebensmittel sicher seien. Daher setzen sich die CDU und CSU „für eine effektivere Lebensmittelkontrolle im Sinne des Verbraucherschutzes ein“ (BY). Deutschland habe sehr hohe Standards. Dafür werde die Union auch künftig eintreten.

CDU und CSU fordern für die Land- und Ernährungswirtschaft weiterhin ein eigenständiges Ressort.